Feed on
Posts
Comments

Typische Nebenkosten

Für das halten einer Immobilie fallen auch in Schweden Nebenkosten an. Diese varieren sehr stark von Gebiet zu Gebiet und natürlich von Gebäude zu Gebäude. Ich versuche mich hier mal an einer Auflistung typischer Kosten:

Versicherung

In Schweden ist die “Hausversicherung” genannt “villahem försäkering” die wichtigste Familienversicherung. Im Grunde ist das ein Paket, dass aus Haftpflicht, Hausrat, Brandschutz, Unfallversicherung etc besteht. Wichtig für die Prämie ist a) die Ausstattung des Hauses besonders mit Installationen und b) der Versicherungswert von eventuellen Nebengebäuden etc. Wer hier mit rund 500 Euro rechnet, erreicht meistens einen vernünftigen Versicherungsschutz.

Wer nur sein Haus versichern möchte, kann es als “Freizeithaus” versichern. Auch hier gibt es grosse Variationsmöglichkeiten und es beginnt bei rund 200 Euro im Jahr.

Wasser / Abwasser

Sind die Häuser an die kommunale Trinkwasserversorgung und Kanalisation angeschlossen, fallen dafür wie in Deutschland Gebühren an. Diese entnimmt man am besten der Homepage der entsprechenden Gemeinde.

Die meisten Häuser auf dem Land haben allerdings einen eigenen Brunnen oder ein “servitut” – also eine gemeinsame Wasseranlage mit anderen Häusern in der Umgebung. Bei einem eigenen Brunnen bezahlt man nur den Strom für die Pumpe und die Repaeraturen an der Anlage. Bei gemeinsamen Wasseranlagen bezahlt man normalerweise eine Umlage, bei der die tatsächlichen Sachkosten auf die Anwender umgelegt wird.

Ist man nicht an die kommunale Kanalisation angeschlossen, wird das Abwasser meistens über einen Dreikammerbrunnen und Infiltration entsorgt. Bei permanenter Benutzung muss man diesen Brunnen einmal im Jahr auspumpen lassen (bei Nutzung als Freizeithaus gibt es längere Zeiten). Für eine Entleerung muss man mit 200 – 250 Euro Kosten rechnen.

Kaminkehrer und Brandschutzkontrolle

Alle Häuser mit Ofenheizungen müssen in von der Kommune festgelegten Abständen auf Brandschutz überprüft werden. Die Zeitspanne ist unterschiedlich – oft jedes 2. oder 3. Jahr. Die Kosten für diese Kontrolle belaufen sich oft auf ca. 200 Euro.

Auch der Schornstein muss in regelmässigen Abständen gereinigt werden. Wer sein Gebäude ausschliesslich selbst benutzt, kann bei der Gemeinde beantragen, dass er den Schornstein selbstständig reinigt darf. Dann fallen keine weiteren Kosten bis auf die für Kauf und Unterhalt von geeignetem Werkzeug an. Ansonsten bestellt man den Kaminkehrer, dessen Besuch meistens um die 100 Euro kostet.

Kommunale Abgabe

In Schweden wurde die Grundsteuer abgeschafft und durch eine kommunale Abgabe ersetzt. Jedes Haus hat einen sogenannten “Steuerwert” (taxeringsvärde), der meistens 2/3 des Marktpreises wiederspiegelt. Rechnet man mit 0,75% dieses taxeringsvärdes als Abgabe, liegt man meistens recht gut.

Strom

Strom ist in Schweden deutlich preiswerter als in Deutschland. Er gliedert sich in 2 Teile: Einem Abo bei einem “Netzbetreiber” der für den Transport des Stromes zum Haus Geld nimmt – einen festen Betrag je nach Grösse der Haussicherung und einem flexiblen Betrag je verbrauchter Kilowattstunde. Ein zweites Abo schliesst man mit einem stromproduzierenden Unternehmen ab. Insgesamt landet man bei rund 1,5 SEK pro verbrauchte Kilowattstunde – was in etwa halb so teuer ist, wie in Deutschland.

Umlagen für Gemeinschaftseinrichtungen

Nicht jedes Haus in Schweden liegt an einer öffentlichen Strasse. Unter dem Kapitel “servitute” in Verzeichniss der Lantmäteriet sieht man, an welchen Gemeinschaftseinrichtungen das Gebäude Rechte oder Pflichten hat. Für Strassen werden oft Kosten für Unterhalt und Winterdienst auf die Nutzer umgelegt – die Beträge sind oft gering, da der Löwenanteil von den wirtschaftlichen Transporten wie Holz bezahlt wird.

Umgekehrt erhält man auch oft Sachleistungen: Etwa einige Kilowattstunden gratis Strom, einige Kilo Elchhackfleisch bei Mitgliedschaft in einem Jagdgebiet oder ähnliches.

 

 

Leave a Reply

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 11 + 13 ?
Please leave these two fields as-is: