Feed on
Posts
Comments

Was ist Wald wert?

Es gibt viele Angebote wo kleinere Resthöfe mit einigen Hektar Wald verkauft werden. Gerade weil man nicht der Willkür eines Grundbesitzers, der plötzlich abholzt und den ach so romatischen Fleck gründlich verändert ausgeliefert ist, kann es eine gute Idee sein, Wald mit zu erwerben.

Die Frage stellt sich nur: Wie kommt man auf einen ungefähren Wert des Waldes?

Anders als Weide und Acker wird Wald nicht in der “Grundfläche” sondern im Holzbestand gemessen. Bei den meisten Höfen findet sich ein sogenannter Skogsbruksplan in dem eine Angabe zum Holzbestand in m³ zu finden ist.

Die Messungen beruhen auf Stichproben, bei der nur Bäume einer gewissen Dicke gerechnet werden. Der LRF gibt publiziert regelmässig Mittelpreise eingeteilt in die Regionen Götaland, Svealand und Norden. Die Preise liegen in Götaland rund 480 SEK / m³, in Svealand rund 380 SEK / m³ und im Norden bei ca. 220 SEK / m³.

Multipliziert man den angegebenen Vorrat mit den Durchschnittspreisen erhält man eine sehr ungefähre Vorstellung, was der Wald wert sein könnte.

Natürlich spielen bei der Wertsetzung des Waldes viele weitere Faktoren eine Rolle: Wie hoch ist die Bonität (also der jährliche Zuwachs)? Handelt es sich um Jungwald – oder gibt es in den nächsten Jahren Möglichkeiten “zu ernten”? Wie gut ist das Waldstück erschlossen?

Handelt es sich um grössere Investitionsobjekte ist es also auf jeden Fall sinnvoll, ein genaueres Wertgutachten erstellen zu lassen. Bei einigen wenigen Hektar ums Haus sind die persönlichen Wertschätzungen und die Marktlage wesentlich wichtiger.

Leave a Reply

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 15 + 2 ?
Please leave these two fields as-is: