Feed on
Posts
Comments

In Småland gibt es ein ganzes Netzwerk sogenannter “Låglandsleden”. Diese gut markierten Wege haben oft einfache Übernachtungsplätze und schlängeln sich durch eine abwechslungsreise Landschaft.

Übernachten kann man in den meisten Wanderwegen in einfachen Windschützen – also kleinen Blockhüttchen mit 3 Wänden und Dach, die oft an schönen Stellen gelegen sind und kann so mit relativ leichtem Rucksack (ohne Zelt) wandern.

Der Tjustleden ist einer davon und zieht sich durch die gesammte Västerviks Kommune. Im Süden beginnt er in Mörtfors (Anschluß an den Ostkustleden, von hier über den Lönnebergaleden an den Höglandsleden usw.) und endet nach 9 Etappen in Ukna (mit Anschluss an den Östergötlandsleden).Verschiedene Anschluss- und Rundwege, die in den Tjustleden integriert sind, machen es nicht immer leicht, ihm zu folgen. Die Etappe 6 des Tjustleden geht keine 2 km von Ålhult entfernt im Wald vorbei, und am Sixgöl ist einer seiner Rastplätze. Die Etappen im Einzelnen:

  • Etappe 1 Mörtfors – Getterum- Getgölen, 19 km
  • Etappe 2 Getgölen – Hjorted – Svarteström (Nähe Ankarsrum), 18 km. Geht man die Ankarsrumschlinge weiter, kann man in Ankarsrum Lebensmittel einkaufen (hin + zurück 12 km). In Ankarsrum regelmässige und gute Busverbindungen.
  • Etappe 3 Svarteström – Lunds by – Mjösjön, ca 20 km. Der Weg kommt in Lunds By an der E22 vorbei, wo es verschiedene andere Rundwege gibt.
  • Etappe 4: Mjösjön – Hjorten – Rönsfall ca. 12 km. Anschlussmöglichkeit nach Västervik (8km) über Marsbäcken und weiter zum Nordkrankenhaus und Zentrum.
  • Etappe 5: Törnsfall – Almvik- Hallingeberg, ca. 21 km, in Almvik am Meer, Ziegeleimuseum, Laden, Busverbindung und Café, dann Richtung Landesinnere.
  • Etappe 6: Hallingeberg – Karrum – Sixgöl – Odensvi, 21 km. Unsere Hausetappe mit dem Sixgöl in der Mitte. Geht man den kleinen Umweg über Odensvi, hat man die Möglichkeit zum Duschen und Lebensmitteleinkauf. Übernachtungsstelle außerhalb von Odensvi.
  • Etappe 7: Odensvi – Dalhem- Björndalen, ca. 20 km. Es gibt gleich zwei Anschlusswege: einen zum Holmsjödeden und einen zum Riseboleden.
  • Etappe 8: Björndalen – Möckelhult – Lermon ca. 15 km, Anschlußweg nach Överum, hier Busverbindungen und Einkaufsmöglichkeiten.
  • Etappe 9: Lermon – Kolse

 

Leave a Reply

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 12 + 10 ?
Please leave these two fields as-is: