Feed on
Posts
Comments

Übersicht: 'Orte besuchen'

Die Pizzaria am Torget in Gamleby hebt sich deutlich von den sonstigen Pizzarien in der Gegend ab. Die Qualität ist gut, highlights sind Pizzas mit Oliven und in dem ehemaligen Bankraum gibt es eine nette, ungezwungene Atmosphäre. Preislich nicht viel teuer als die “Standartpizzaria”. Absehen sollte man von den Salaten.  Sie lohnen sich einfach nicht […]

Read Full Post »

Eines der besseren Mittagsbüfets in Vimmerby bietet das thai/chinarestaurang am Stora Torget – direkt neben der Turistinformation – an. Ist man erstmal durch das recht unansehliche Treppenhaus nach oben gegangen, findet man ein Lokal mit einer durchaus netten Atmosphäre. Mittags werden für 85 SEK ein recht reichhaltiges Angebot gemacht – zu dem auch schwedische “Hausmannskost”gerichte […]

Read Full Post »

Büfett nach der Mittagszeit

In Vimmerby bietet die Pizzaria “Salom” zwischen dem grossen Platz und der Kirche neben dem normalen Angebot auch zwei Buffetts an – und zwar während der ganzen Öffnungszeiten. Mit 75 SEK sind diese auch sehr preiswert. Eines ist ein Taccobuffett, das andere nennt sich “Salatbuffett”. Am Salatbuffett findet sich alles – ausser eine üppige Auswahl […]

Read Full Post »

Restaurang “Ginger”

Mag mans asatisch und Sushi kann man sich in Västervik beim Kino an einem “asatischen Superbuffett” für unter 100 SEK sattessen – auch Abends. Am Buffett wird man fündig, das Sushi ist ganz in Ordnung und auch die Getränke sind nicht überteuert. Ein guter Tipp.

Read Full Post »

Sattwerden in Gamleby

In Gamleby hat die Bowlingbahn ein Monopol auf ein typisches Mittagsbuffett.  Die Bowlingbahn liegt im Industriegebiet neben den Lokalen der Kunskapsschule und unter einer Turnhalle. Hat man dorthin gefunden gibt es zwei – meistens eher einfache – Hausmannskostgerichte, ein okayes Salatbuffett und einige “Wochenalternativgerichte” recht preiswert.

Read Full Post »

Restaurang Hjorten

Liegt nördlich von Västervik an der E22. Sieht von außen aus, wie ein sehr häßlicher Betongklotz, ist von innen aber recht angenehm gestaltet. Da es eine “Raststätte” ist, gibt’s auch Samstag und Sonntag ein gutes Buffet – vorausgesetzt, man geht durch die richtige Türe zum Bufett.  Eine weniger empfehlenswerte Cafeteria im selben Gebäude). Drinnen gibt […]

Read Full Post »

In Småland gibt es ein ganzes Netzwerk sogenannter “Låglandsleden”. Diese gut markierten Wege haben oft einfache Übernachtungsplätze und schlängeln sich durch eine abwechslungsreise Landschaft. Übernachten kann man in den meisten Wanderwegen in einfachen Windschützen – also kleinen Blockhüttchen mit 3 Wänden und Dach, die oft an schönen Stellen gelegen sind und kann so mit relativ […]

Read Full Post »

Der Schwedenradweg betreut von der “schwedischen Radfahrergesellschaft” streckt sich im Prinzip von Trelleborg im Süden bis Karesuando im Norden von Schweden (Kartenbild als PDF). Verschiedene Anschlußwege und Verästelungen führen dazu, dass es im Süden verschiedene Sverigeleden gibt. Auf dem Sverigeleden kann man von Malmö aus nach VImmerby und weiter nach Linköping fahren. Etwas nördlich von […]

Read Full Post »

Für die einen ist es ein Geheimtipp – für die anderen ein ungeeignetes Kanugewässer. Der Oberlauf des Stångans ist ein recht kleiner Fluss der einen durch eine herrliche Natur leitet. Allerdings beläd man das Boot besser nicht zu stark, so dass es bei Untiefen keine Schwierigkeiten macht und man an Umtragestellen sich keine Rückenschmerzen zuzieht. […]

Read Full Post »

Die Kanuroute der Västerviks Kommun führt über recht kleine Seen und Kanäle bis in die Ostsee. Gemütlich in vier Tagen zu machen. Mit Kanutouren auf grossen deutschen Flüssen wie der Wesen hat das Kanufahren in schweden wenig gemeinsam. Die Boote sollten leicht beladen sein und man fährt viel über kleine, stille Flüsschen die sich oft […]

Read Full Post »

Rund um Odensvi gibt es nur Tankstellen der Marke QSTAR, einer Ölfirma aus Linköping, die auf dem l<and kleinere Stationsen betreibt. Mit Bargeld kann man hier garnicht tanken. Ohne Krditkarte (oft auch EC Karte) ist man also aufgeschmissen. In Blackstad,und Hycklinge bietet die Marke nur Benzin und Diesel an. In Hycklinge hgeht es zudem nur […]

Read Full Post »

Horns Campingsplatz ist ein Geheimtipp: Ein sehr preiswerter, aber schöner Campingplatz liegt direkt im Anschluss an das kleine Örtchen Horn. In Horn gibt es ein Cafe, dass auch einen Mittagstisch anbietet und einen ICA. Der Campingplatz selbst liegt am Stångan und hat einen ausgesprochen schönen Badeplatz. Der Badeplatz ist gut ausgestattet – sogar mit Sprungturm […]

Read Full Post »

Das alte Västervik (Gamleby)

Gamleby heißt soviel wie “alte Siedlung” und ist tatsächlich der alte Siedlungsplatz von Västervik. Bis die Küstenbewohner weiter Richtung Meer zogen. Der kleinere Ort hat eine beachtliche Menge Geschäfte und kann an einigen Ecken viel Atmosphäre entfalten: Von einem Felsen fällt es steil ab zum Gamlebyviken. Rund um den Marktplatz und auf der Anhöhe Richtung […]

Read Full Post »

Kustcamp Gamleby

Verwundernswet familär geht es beim Gamlebyer Campingsplatz zu. Die Anfahrt mitten durchs Industriegebiet irritiert zunächst, doch sobald man auf den Platz eingebogen ist, merkt man davon nichts mehr. Der schöne, mit Kiefern bestande Platz hat ein gepflegten Badestrand (wie immer auch fur nicht Gäste zugänglich). Der Platz liegt auf einem kleinen Hugel, so dass sehr […]

Read Full Post »

Von der finnischen Grenze bis nach Ystad in Skåne führt ein markierter Radweg an der Küste entlang – mal direkt am Wasser, mal einige Kilometer im Landesinneren. Sightseeing in Küstenstädten und Baden im Meer sind auf dem Weg also gut möglich. Die Schnellstraße E22, die ebenfalls an der Küste entlangläuft, wird oft auf kleinen Wegen […]

Read Full Post »

Etwas versteckt im Ort gibt es auch in Hycklinge einen Badeplatz – teilweise mit Blick auf Boote, da der See bereits an das Kindakanal Wassersystem angeschlossen ist (das die Ostsee mit dem Atlantik verbindet) Einfach in dem kleinen Ort Hycklinge der Beschilderung folgen. Allerdings gibt es in der Umgebung schönere.

Read Full Post »

Zwischen Vimmerby und Västervik gibt es ein kleines goldiges Motormuseum: Das Mopedmuseum das sich ganz der Geschichte des Mopeds verschrieben hat. Im Sommer täglich, ansonsten am Wochenende zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. http://www.veteranmoped.se/

Read Full Post »

51 Badenplätze alleine in der Västervikskommune mit Fotos, GPS-Daten etc. dokumentiert – gewürtzt mit Beschreibungen der vorhanden Infrastruktur auf schwedisch. Das ganze wird auch noch übersichtlich auf einer Karte präsentiert – will man mehr eller meer? Die Webseite erreicht man unter www.badguiden.se – ein muss für alle die die Badenmöglichkeiten auschecken wollen.

Read Full Post »

Cafeteria Langsjön

Etwas “eingeklemmt” zwischen Strasse, Rastplatz des Vägverkets und der Schmalspurbahn liegt die Cafeteria Langsjön. Hier gibt es klassische schwedische Hausmannskost und die üblichen Gerichte. Nicht sehr teuer, nicht sehr gut, insgesamt annehmbar.

Read Full Post »

Schlittschuh

Bei entsprechender Wetterlage ein ganz besonderer Genuss: Auf vielen Seen und in Küstennähe lassen sich nach kalter, windiger Witterung kilometerlange Schlittschuhtouren unternehmen: Der See gefroren, das Eis freigeblasen. Ganz besonders dafür eigenen sich auch geschützte Buchten des Gamlebyviken (zwischen Västervik und Gamleby) – am Meer ist es relativ offen und daher Schneefrei. Auf dem Lande […]

Read Full Post »

Eissporthalle Gamleby

Mit Schlittschuhverleih und recht gutem Restaurant.

Read Full Post »

Eissporthalle Vimmerby

Mit Schlittschuhverleih. Liegt am Rande der Stadt. Man fährt daran vorbei, wenn man Richtung Astrid Lindgrens Welt fährt.

Read Full Post »

Die Landschaft um die bereits um 1400 nachgewiesene Hofstelle Yxnevik bietet heute vielen geschützten Arten Lebensraum. Das Gebiet besteht aus Laubwald (viele Eichen), die als Waldweide genutzt wurden. Viele Bäume wurden zur Futtergewinnung geköpft. Das Gebiet liegt ca. 1 km östlich von Västrums Kirche.

Read Full Post »

Regionalkrankenhaus und Vårdcentral

In Västervik liegt das Hauptkrankenhaus für das nördliche Kalmar Län mit Akutaufnahme und mehreren Apotheken. Im Notfall ruft man immer die Nummer 112 an, die einen auch in der Akutmottagning anmeldet (es sei denn man spricht schwedisch, dann kann man sich bei der Sjukvardsradgivning melden). Man sollte sich manchmal auf längere Wartezeiten gefasst machen. Die […]

Read Full Post »

Handlarn

Ein kleiner Laden, in dem es das Wichtigste für den täglichen Bedarf, Frischwaren, Süßigkeiten etc. gibt. Dass es den Laden gibt, ist ein Verdienst der aktiven Dorfgemeinschaft.

Read Full Post »

Older Posts »