Feed on
Posts
Comments

Übersicht: 'Västervik'

Restaurang “Ginger”

Mag mans asatisch und Sushi kann man sich in Västervik beim Kino an einem “asatischen Superbuffett” für unter 100 SEK sattessen – auch Abends. Am Buffett wird man fündig, das Sushi ist ganz in Ordnung und auch die Getränke sind nicht überteuert. Ein guter Tipp.

Read Full Post »

Restaurang Hjorten

Liegt nördlich von Västervik an der E22. Sieht von außen aus, wie ein sehr häßlicher Betongklotz, ist von innen aber recht angenehm gestaltet. Da es eine “Raststätte” ist, gibt’s auch Samstag und Sonntag ein gutes Buffet – vorausgesetzt, man geht durch die richtige Türe zum Bufett.  Eine weniger empfehlenswerte Cafeteria im selben Gebäude). Drinnen gibt […]

Read Full Post »

In Småland gibt es ein ganzes Netzwerk sogenannter “Låglandsleden”. Diese gut markierten Wege haben oft einfache Übernachtungsplätze und schlängeln sich durch eine abwechslungsreise Landschaft. Übernachten kann man in den meisten Wanderwegen in einfachen Windschützen – also kleinen Blockhüttchen mit 3 Wänden und Dach, die oft an schönen Stellen gelegen sind und kann so mit relativ […]

Read Full Post »

Die Kanuroute der Västerviks Kommun führt über recht kleine Seen und Kanäle bis in die Ostsee. Gemütlich in vier Tagen zu machen. Mit Kanutouren auf grossen deutschen Flüssen wie der Wesen hat das Kanufahren in schweden wenig gemeinsam. Die Boote sollten leicht beladen sein und man fährt viel über kleine, stille Flüsschen die sich oft […]

Read Full Post »

Von der finnischen Grenze bis nach Ystad in Skåne führt ein markierter Radweg an der Küste entlang – mal direkt am Wasser, mal einige Kilometer im Landesinneren. Sightseeing in Küstenstädten und Baden im Meer sind auf dem Weg also gut möglich. Die Schnellstraße E22, die ebenfalls an der Küste entlangläuft, wird oft auf kleinen Wegen […]

Read Full Post »

51 Badenplätze alleine in der Västervikskommune mit Fotos, GPS-Daten etc. dokumentiert – gewürtzt mit Beschreibungen der vorhanden Infrastruktur auf schwedisch. Das ganze wird auch noch übersichtlich auf einer Karte präsentiert – will man mehr eller meer? Die Webseite erreicht man unter www.badguiden.se – ein muss für alle die die Badenmöglichkeiten auschecken wollen.

Read Full Post »

Schlittschuh

Bei entsprechender Wetterlage ein ganz besonderer Genuss: Auf vielen Seen und in Küstennähe lassen sich nach kalter, windiger Witterung kilometerlange Schlittschuhtouren unternehmen: Der See gefroren, das Eis freigeblasen. Ganz besonders dafür eigenen sich auch geschützte Buchten des Gamlebyviken (zwischen Västervik und Gamleby) – am Meer ist es relativ offen und daher Schneefrei. Auf dem Lande […]

Read Full Post »

Regionalkrankenhaus und Vårdcentral

In Västervik liegt das Hauptkrankenhaus für das nördliche Kalmar Län mit Akutaufnahme und mehreren Apotheken. Im Notfall ruft man immer die Nummer 112 an, die einen auch in der Akutmottagning anmeldet (es sei denn man spricht schwedisch, dann kann man sich bei der Sjukvardsradgivning melden). Man sollte sich manchmal auf längere Wartezeiten gefasst machen. Die […]

Read Full Post »

Ausrüstung und Information

In Västervik hat ein netter Angelladen im Souterrain eines Hauses in der Nähe des Fisketorgets (zwischen Fisketorget und Touristinformation) viele Tipps auf Lager und verkauft die notwendige Ausrüstung.

Read Full Post »

Spassbad im Lysingsbadet

In Västervik gibt es einen Abenteuerbadeplatz am Lysingsbadet – “Schwedens meist komplettes Ferienparadies”, wie die Eigenwerbung lautet. Wenn’s mal etwas trubeliger sein soll, eine gute Wahl. In Västervik einfach den Schildern „Lysingsbadet“ folgen

Read Full Post »

Västervik ist etwa viermal so groß wie Vimmerby und liegt direkt an der Ostsee. Der Name bedeutet übersetzt: “Westlich des Meerbusens”. Die Stadt entwickelt sich zunehmend zum regionalen Einkaufzentrum und bietet viel zu entdecken. Es gibt hier nette Ecken, eine Bowling-, Schwimm- und Sporthalle mit Sauna und gute Einkaufsgelegenheiten. Auch sonst gibt es alle möglichen […]

Read Full Post »

Mit EU-Mitteln finanzierter, sehr reizvoller Radweg, der in Blackstad vorbeiführt. Die Karten sind inzwischen leider vergriffen, aber durch hartnäckiges Nachfragen kann man in den Touristbüros auf der Strecke oft eine Kopie ergattern. Ausgeschildert ist der Weg mit rechteckigen Schildern. Der Weg ist insgesamt 216 schöne Kilometer lang. Im Folgenden eine kurze Beschreibung gegliedert in Teiletappen, […]

Read Full Post »

In Västerviks Stadtmitte zwischen Hemköp und Fußgängerzone gelegen finden sich in den kleinen Läden schöne handwerkliche Arbeiten. Väster om Viken wird von mehreren Künstlern gemeinsam betrieben, die sich den Ladendienst teilen. Dies gibt dem Laden eine besondere Atmosphäre. Backebyboden ist der Laden einer Handweberin, die auch Kerzen etc. von anderen Künstlern einkauft.

Read Full Post »

Angeln in den Schären

Anbieter, die mit Ausgangspunkt Västervik Bootstouren in die Schären organisieren: Sportfiskecamp, in Västerviks südlichen Schären. Tel. 0490 – 270 17 Torrön, Västerviks skärgård, Tel. 0490-910 73 Sportfiskecamp, in Västerviks südlichen Schären, Tel. 0490 – 270 17

Read Full Post »

Indoorkletterhalle Västervik

Im Aktivitätshuset Oasen. Die Kletterhalle in Västervik liegt in der Södra Varvsgatan 50, beim alten Wasserturm. Sie ist 9 Meter hoch und bietet 270m² Kletterfläche an mit ca. 2500 Griffen. Hier wird auch ein Kletterführer für die Region verkauft. Telefonnummer Klätterzentrum: 0490 – 15510.

Read Full Post »

Kanot i Tjust, Tel. 0493 – 24076, auch Kajaks. In Smitterstadt direkt an der Einsatzstelle der Västerviker Kanuroute gelegen, mit Fullservice. Auch Kajaks und Tourentipps, Rückholungen etc.

Read Full Post »

Västerviker Kanu/Kajakverleiher

Für kurze und längere Touren in den Schären. Norra Mälmöns Havskajakcenter, Tel. 0490 32334, www.kustaktiv.com Sjögårda Vandrahem, Tel. 0490 24124 Tättö Havsbad, Tel. 0493 61330 Västerviks Kajak Center, Tel. 0490 336610 Västerviks Kajakklubb, Tel. 0490 12073 Aina Johansson, Tel. 0490 28158

Read Full Post »

Die Bahnstrecke Hultsfred-Västervik wird als Museumsschmalspurbahn im Sommer im Regelbetrieb befahren. Lässt sich gut mit einem Ausflug nach Västervik kombinieren. Besonders beliebt: Teilstück nach Gunnebo (toller Blick) und von hier mit den Schärgårdsbooten (Boottaxis) wieder zurück nach Västervik.

Read Full Post »

Per Boot in den Schären

Die schwedische Ostküste ist in unzählige Inseln zerfleddert und dadurch sehr charmant. Sie ist zum Beispiel direkt hinter Gamleby zu besichtigen, mit vielen Badestellen. Von Västervik aus gibt es einen richtigen Skärgårdstrafik, so dass man mit dem Boot z.B. nach Verkebäck und mit der Kleinbahn wieder zurückfahren kann. Infos am Kai in Västervik.

Read Full Post »

Wandern auf Gränsö

Hier gibt es zwei Wanderwege: 12km entlang der ganzen Halbinsel und einen kurzen Waldweg (2,5 km). Der Gränsoleden beginnt direkt hinter dem Gränsokanal (Hebebrücke beim im Wasserschloß untergebrachten Turistbüro), die Waldschlinge beginnt in Sandvik. Beide Wege liegen in einem Naturschutzgebiet.

Read Full Post »

Eine Töpferrei in einem richtig altem Haus: In Västervik bei der Kirche St. Getrud gibt es ein sehr altes Haus mit niedrigen Decken und einem speziellen Charme. Hier hat eine Töpferin Laden und Werkstatt eingerichtet.

Read Full Post »

Auf der Insel Gränsö direkt in Västervik kann man das Meer erleben und vergangene Zeiten erspüren. Ein Naturum ist ein nachgebauter Naturraum, in dem die Naturschutzverwaltung versucht, die Zusammenhänge des Lebens begreifbar zu machen. In Västervik widmet sich das Naturum dem Thema Wasser. Das angeschlossene Museum Kulbacken bietet Gemischtes aus der Seefahrt und der Geschichte […]

Read Full Post »

Västervik entwickelt sich zum Einkaufszentrum. Hier haben sich einige grosse Supermarktketten angesiedelt, und auch Lidl ist schon da. Die preiswerten Märkte befinden sich entlang der beiden Hauptverkehrsstrassen im Einfahrtsbereich von Västervik. Den Lidel sieht man zwar von der Einfahrtsstrasse, muß aber um den Block herumfahren um tatsächlich zu ihm zu gelangen. Für den Outdoorfreak lohnt […]

Read Full Post »

Restaurang im Krankenhaus

Krankenhausrestaurants sind in Schweden oft sehr lecker. So auch das in Västervik. Es liegt im fünften Stock – also drei Etagen über dem Eingang. Kein richtiges Buffet, aber Selbstbedienung, so dass Sie soviel nehmen können, wie Sie wollen. Im Glaskasten vor dem Eingang sind die Gerichte ausgestellt. Sehr leckeres Salatbuffet und sicherlich eines der preiswertesten […]

Read Full Post »